Die Behandlung findet auf einer Massageliege statt.  Empfehlenswert für den Klienten ist Kleidung , in der er sich nicht beengt fühlt und locker atmen kann.  Bei der Chelation nehme ich zunächst über meine Hände, mit oder ohne direkte Berührung, das Energiefeld der Person wahr. Wenn die Energie zu fliessen beginnt, erhalte ich Informationen über innere Bilder und Worte, über taktiles Empfinden  und Schwingungen in einer höheren Wahrnehmungsebene.

Dort, wo Vitalität fehlt, z.B. bei Erschöpfung oder Krankheit, wird Energie zugeführt und das Energiesystem aufgeladen. Dort, wo Unruhe, Stress oder seelische Anspannung vorhanden ist, wird das Feld des Klienten entspannt und harmonisiert. Blockaden können behutsam abgebaut werden.

Ich bekomme nur die Informationen, die der Klient von sich aus bereit ist zu geben. Es geschieht nichts ohne die innere Einwilligung der behandelten Person. Die individuellen Auswirkungen reichen von Einschlafen, über ein tiefes Gefühl der Erholung bis zu starken Lichterfahrungen oder einer Prozessinitialisierung, je nachdem, was gerade für die Person ansteht.

Die Session dauert ca. 1 Stunde, mit Vor- und Nachgespräch ca. 1 1/2 bis 2 Stunden. .